+49 (0)30 / 44 72 70 80

DGIV-Kaminabend am 7. Januar 2019

Dez 19, 2018 von MSCG Technology Kategorie: Allgemein 0 Kommentare

Die Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V. (DGIV) lädt für

Montag, 7. Januar 2019, 18:00 bis 20:00 Uhr, zu einem Kaminabend mit

Frank Plate,

Präsident des Bundesversicherungsamtes, Bonn

in den Berlin Capital Club, Mohrenstraße 30 in 10117 Berlin ein.

Es ist nicht von der Hand zu weisen: Das Bundesversicherungsamt (BVA) spielt im System der medizinischen und pflegerischen Versorgung eine gewichtige Rolle.

Es führt die Rechtsaufsicht über die bundesunmittelbaren Träger der gesetzlichen Kranken-, Re-ten- und Unfallversicherung sowie der sozialen Pflegeversicherung. Zudem nimmt das BVA eine Reihe von Verwaltungsaufgaben wahr, wie beispielsweise die Bewirtschaftung der Bundeszuschüsse und sonstigen Zuweisungen des Bundes an die Rentenversicherung, die Zulassung von Behandlungsprogrammen für chronisch Kranke (sog. DMP), die Durchführung des Finanzausgleichs in der sozialen Pflegeversicherung und des Risikostrukturausgleichs sowie die Verwaltung des Gesundheitsfonds.

Für besondere Aufmerksamkeit sorgte der 2018 veröffentlichte BVA-Sonderbericht zum Wettbewerb in der gesetzlichen Krankenversicherung, in dem sich das BVA u.a. auch mit den aus seiner Sicht erkennbaren Unterschieden zwischen Bundes- und Länderaufsicht auseinandersetzt und Vorschläge für Gesetzesänderung unterbreitet.
(https://www.bundesversicherungsamt.de/fileadmin/redaktion/Presse/2017/20180403Sonderbericht_web.pdf)

Das Thema der Angleichung der Aufsichts- und Prüfpraxis in Bund und Ländern zieht sich inzwischen durch die gesamte Politik- und Kassenlandschaft. Je nach eigener Interessenslage werden dabei die Begriffe „Angleichung“ und „Vereinheitlichung“ inhaltlich unterschiedlich ausgefüllt.

Aber auch die Reformvorschläge des BVA sind hoch interessant, so z. B. zur Rolle des BVA als Durchführungsbehörde des RSA und damit im Zusammenhang stehend der Ausbau der Sanktions- und Prüfkompetenzen des BVA.

In jedem Fall besteht großes Interesse, mit dem Bundesversicherungsamt ins Gespräch zu gehen, um über die dort bestehenden Positionen zu Selektivverträgen und Wettbewerb nähere Aufschlüsse zu erhalten.

Wir freuen uns daher sehr, Ihnen gewissermaßen als Auftakt für das Jahr 2019 einen Kaminabend mit dem Präsidenten des Bundesversicherungsamtes, Herrn Frank Plate, präsentieren zu können. Niemand wird uns besser über die BVA-Aufgaben und die daraus abzuleitenden Gestaltungen und Entwicklungen informieren können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Download

Einladung | PDF 117 KB