+49 (0)30 / 44 72 70 80

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DGIV-Kaminabend am 16. März 2020

16. März um 18:00 - 21:00

Die Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e.V. (DGIV) lädt für
Montag, den 16. März 2020, 18:00 bis 21:00 Uhr,
zu einem Kaminabend mit 
Herrn Prof. Dr. Erwin Böttinger,
Leiter des Digital Health Center am Hasso-Plattner-Institut Potsdam und des Hasso-
Plattner-Institut for Digital Health at Mount Sinai an der Icahn School of Medicine at
Mount Sinai in New York,
in den Berlin Capital Club, Mohrenstraße 30 in 10117 Berlin ein.

Prof. Böttinger gehört zu den führenden Vordenkern für systemische Veränderungen in Medizin
und Gesundheitswesen. Durch seine langjährigen Forschungs- und Führungstätigkeiten an akademischen
Spitzeneinrichtungen der Medizin in den USA ist der Mediziner und Wissenschaftler als
Experte für eine globale Perspektive zur Zukunft der Medizin ausgewiesen.

Prof. Böttinger sieht die Digitalisierung als den entscheidenden Faktor zur Überwindung der sektoralen
Trennung. In seinem Buch „Die Zukunft der Medizin“ werden entsprechende Szenarien dazu
aufgezeigt. Auch sein Beitrag im Buch „Zukunft der Gesundheit“ (Hrsg. – Jens Baas) hat diesen
Aspekt im Fokus. Für die Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen
e.V. ist Prof. Böttinger damit gewissermaßen der ideale „digitale Counterpart“ zu den gesundheitspolitischen
Beharrungskräften in der sektoralen Versorgung, in dem er wichtige Wege aufzeigt die
Sektorengrenzen auch digital durch sektorenübergreifende Lösungen zu überwinden. Spannend
dürfte in diesem Zusammenhang sein, wie sich auch die finanziellen Aspekte einer sektorenübergreifenden
Vergütung in diese Modelle einbauen lassen und mit ihnen kompatibel sind.

Prof. Böttinger leitet das Digital Health Center am Hasso-Plattner-Institut Potsdam und das Hasso-
Plattner-Institut for Digital Health at Mount Sinai an der Icahn School of Medicine at Mount Sinai in
New York. In Berlin war er von 2015 bis 2017 als CEO des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung
an dessen zukunftsweisender Strategie „Personalisierte Medizin, Neuartige Therapien“
maßgeblich beteiligt. Prof. Böttinger ist engagierter Verfechter eines reibungsloseren, strukturierten
Datenaustausches zwischen den Sektoren, um medizinische Versorgung nicht nur kosteneffektiver,
sondern auch qualitativ hochwertiger zu gestalten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf digitalen
Netzwerken und Plattformen. Nach jahrelanger Forschungstätigkeit an namhaften Instituten in
Deutschland und den Vereinigten Staaten ist er einer der renommiertesten Experten für die Analyse
der Zukunftsperspektiven in den Gesundheitssystemen und der Medizin.

Programm & Anmeldeformular | PDF 156KB

Details

Datum:
16. März
Zeit:
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Capital Club Berlin
Mohrenstraße 30
Berlin, 10117
+ Google Karte

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Integrierte Versorgung im Gesundheitswesen e. V.
E-Mail:
info[AT]dgiv.org
Webseite:
www.dgiv.org